Vorlagen für einen Briefkopf

Ob für private Korrespondenz oder Geschäftsbriefe – in der heutigen Zeit gehört es dazu, dass man sich bei Schreiben eines Briefes an bestimmte Normen hält. So ist es bei derlei Briefen notwendig sich an die sogenannten Deutsche Industrienorm (DIN) zu halten. Aktuell ist dafür die DIN 5008:2011 gültig. Hier finden Sie eine Vorlage für einen normgerechten Briefkopf.

Gibt es Unterschiede?


Ja – in der Regel kommt es darauf an, ob es sich um einen Privat- oder einen Geschäftsbrief handelt.

Grundsätzlich gibt es in der DIN 5008:2011 zwei verschiedene Formen:

  • Form A – Briefkopf mit 27 mm vertikaler Höhe vom oberen Blattrand bis zum Anschriftfeld
  • Form B – Briefkopf mit 40 mm vertikaler Höhe vom oberen Blattrand bis zum Anschriftfeld

Im Adressfeld sind 5 mm für die Absenderadresse in kleiner Schriftgröße (8 Punkt wird empfohlen) vorgesehen.

In beiden Fällen ist das jeweilige darauffolgende Anschriftfeld zwischen 40×85 und 45×85 mm hoch, der linke Seitenrand ist im Normalfall 25 mm breit und der rechte zwischen 10 und 20 mm.

Am rechten Seitenrand (vom Ende des Briefkopfes bis zum Datum) ist Raum für das sogenannten Informationsfeld mit Daten wie:

  • Ansprechpartner/Sachbearbeiter
  • Telefon/Telefax
  • E-Mail
  • Web
  • Kundennummer …

Diese Daten werden immer individuell angepasst.

Vorlage für einen Briefkopf nach DIN 5008:2011

Vorlage für einen Briefkopf